Niemand, der Apple über den grünen Klee lobt, hat damit gearbeitet.

iphone3gs

Im Prinzip könnte ich jetzt schreiben, was ich an meinem nagelneuen iPhone alles toll finde, aber das ist sicher schon hundertmal besser formuliert worden. Von daher mal meine ersten drei Frusterlebnisse:

  1. Softwareupdate via iTunes ist schiefgegangen. Okay, kann ja mal passieren, probier ich irgendwann in Ruhe nochmal.
  2. Kein Snooze bei Kalendereinträgen, oder ich hab's noch nicht gefunden. Geht jedenfalls gar nicht. Gerade wenn man von Windows Mobile kommt, ist man hier einiges gewohnt.
  3. Ringtones nur von via iTunes gekauften Songs? Ja spinnen die denn? Ich habe etliche legal frei verfügbare Klingeltöne, die das HTC ohne Murren gefressen hat. Die will ich natürlich auch auf dem iPhone nutzen. Ohne Diskussion, ohne DRM, ohne weitere Auflagen. Wie kann jemand, der sowas verbricht, sich über die Politik von Microsoft auch nur abfällig äußern?

So, nachdem ich mich bis jetzt an jede neue Hardware, gerade wenn sie mit angebissenem Obst verziert war, erst gewöhnen mußte, werde ich sicher auch noch mit dem iPhone warm. Bis dahin muß halt einer der Standradklingeltöne reichen.